Mit oder ohne Servicevertrag

Inklusive Verbrauchsmaterial

Automatische Tonerlieferung

Drucker leasen oder kaufen

Drucker Leasing Shop Icon

Drucker Leasing Shop


In 5 Tagen lieferbar!
Bis zu 50% Sparen!

Shopbewertung - druckerleasen.de

Noch nicht das Richtige gefunden?

Testen Sie unseren:

Angebotsassistenten

A4 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C257i

ab 28,00 

A4 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C357i

ab 29,00 

A4 Drucker leasen S-W

OKI 4132dn

ab 9,00 

A4 Drucker leasen Farbe

OKI 5432dn

ab 17,00 

A4 Drucker leasen Farbe

OKI 5473MFP

ab 22,00 

A4 Drucker leasen Farbe

OKI 7412dn

ab 17,00 

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP BP-30C25

ab 41,00 

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-2651

ab 48,00 

‚úĒ Gutschein: 10%

A4 Drucker leasen S-W

SHARP MX-B356

ab 27,00 

‚úĒ Gutschein: 20%

A4 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-C303

ab 34,00 

‚úĒ Gutschein: 20%

A4 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-C304

ab 40,00 

✔ Gutschein: 10%

A4 Drucker leasen S-W

SHARP MX-B456

ab 33,00 

‚úĒ Gutschein: 30%

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-3061

ab 88,00 

A3 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C3725i

ab 57,00 

A3 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C3730i

ab 59,00 

A3 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C5735i

ab 72,00 

A3 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C5740i

ab 74,00 

A3 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C5750i

ab 97,00 

A3 Drucker leasen Farbe

CANON iR ADV DX-C5760i

ab 108,00 

‚úĒ Gutschein: 30%

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-3071

ab 109,00 

‚úĒ Gutschein: 30%

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-4061

ab 107,00 

‚úĒ Gutschein: 40%

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-4071

ab 128,00 

‚úĒ Gutschein: 40%

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-5071

ab 146,00 

‚úĒ Gutschein: 40%

A3 Drucker leasen Farbe

SHARP MX-6071

ab 167,00 

Noch nicht das Richtige gefunden?

Testen Sie unseren:

Angebotsassistent


Infos zum Drucker Leasing

Moderne B√ľrodrucker sind wahre multifunktionale B√ľrohelfer. Sie drucken, kopieren, scannen, sortieren, faxen, heften, lochen und archivieren Ihre Dokumente. Auch in Zeiten des ‚Äěpapierlosen‚Äú B√ľros sind sie durch Ihre zahlreichen Anwendungen im Bereich des Scannens und Dokumentenmanagements nahezu unverzichtbar. Durch Kauf oder Leasing eines Multifunktionsdruckers legen Sie sich √ľber einen l√§ngeren Zeitraum fest. Deswegen ist es wichtig, dass ihr B√ľrodrucker auch langfristig allen Anforderungen Ihres B√ľros gerecht wird. Folgende √úberlegungen sollten Sie vor der Auswahl eines konkreten Druckers anstellen:

  1. Drucker Leasen – Auswahl des richtigen Druckers
  2. Finanzierungsmodell: Drucker Leasen – Vorteile & Nachteile
  3. Kein Risiko eingehen: Der Full-Servicevertrag zum Drucker Leasing
  4. Kostenfalle Drucker Leasing – Angebote richtig vergleichen

1. Drucker Leasen ‚Äď Auswahl des richtigen Druckers

Papierformat

Der entscheidendste Kostentreiber bei der Auswahl eines Druckers ist das gew√ľnschte Papier-Ausgabeformat. W√§hrend multifunktionale, professionelle A4 Drucker bereits ab ca. 800 ‚ā¨ zu erwerben sind, kosten A3 Drucker inklusive aller Nebenkosten mindestens 2.000 ‚ā¨. Falls Sie also nicht zwingend das Papierformat DIN A3 drucken, kopieren oder scannen m√∂chten, sollten Sie sich auf einen g√ľnstigeren DIN A4 Multifunktionsdrucker beschr√§nken. Weitere Vorteile von A4 Drucker sind der deutlich geringere Platzbedarf und die niedrigeren Emissionswerte im Vergleich zu A3 Druckern.

Geschwindigkeit

F√ľr B√ľros mit hohem punktuellen Druck-, Kopie-. Oder Scanvolumen ist die Geschwindigkeit des Druckers besonders wichtig.Die √ľbliche Druckgeschwindigkeit von A4 Druckern liegt zwischen 30 und 45 Seiten pro Minute. Bei A3 Druckern liegt die Druckgeschwindigkeit zwischen 25 und 70 Seiten pro Minute. In seltenen F√§llen kommen Produktionsmaschinen mit √ľber 100 Seiten pro Minute zum Einsatz. Die Druckgeschwindigkeit bezieht sich immer auf die Anzahl der ausgedruckten A4 Seiten im laufenden Betrieb (ohne Warm-up-time). Der Scanner schafft oftmals die doppelte Anzahl an Seiten pro Minute und A3 Seiten ben√∂tigen h√§ufig doppelt so viel Zeit beim Ausdruck.

Papierkassetten

Die Anzahl der ben√∂tigten Papierkassetten beeinflusst ebenfalls den Rechnungsbetrag. Eine Papierkassette fasst √ľblicherweise zwischen 500 und 600 Blatt Papier. Die meisten Modelle k√∂nnen mit bis zu 4 Papierkassetten best√ľckt werden. Einige A3 Drucker k√∂nnen zus√§tzlich mit Gro√üraumkassetten erweitert werden, die eine zus√§tzliche Kapazit√§t von 3.000 Blatt Papier zur Verf√ľgung stellen. Die Anzahl der Papierkassetten, die Sie ben√∂tigen h√§ngt davon ab, wie gro√ü ihr Druckvolumen ist und wie konzentriert das Volumen zu bestimmten Zeiten anf√§llt. Au√üerdem sollten Sie mehr Kassetten w√§hlen, wenn Sie h√§ufig das Papierformat wechseln oder verschiedene Vordrucke (Briefk√∂pfe) bedrucken wollen, ohne st√§ndig die Vorlagen zu wechseln.

Automatischer Dokumenteneinzug ‚Äď ADF, RSPF, DSPF

Wenn Sie regelm√§√üig gr√∂√üere Mengen doppelseitig bedruckte Dokumente scannen oder kopieren m√ľssen, macht es Sinn einen Drucker mit RSPF (Reverse Single Pass Feeder) oder DSPF (Duplex Single Pass Feeder) auszuw√§hlen. Beim RSPF wird das Dokument automatisch gewendet und von beiden Seiten gescannt, beim DSPF wird das Dokument gleichzeitig von beiden Seiten gescannt. Der Vorteil des DSPF liegt somit in der Halbierung der Erfassungszeit.

FAX

Durch ein Fax-Modul können Sie ihren Multifunktionsdrucker erweitern und Fernkopien, bzw. Fax-Sendungen zustellen und empfangen. Bei einigen Druckermodellen sind diese Module bereits serienmäßig integriert.

Finisher

Oftmals wird eine automatische Weiterverarbeitung von Ausdrucken benötigt. Diese Arbeit leisten sogenannte Finisher. Neben Versatzausgabe und Job Seperator die zumeist bereits integriert sind,können Dokumente geheftet oder gelocht werden.

Postscript 3

Wenn sie √ľber ein IOS oder macOS Betriebssystem von Apple ausdrucken m√∂chten, ben√∂tigen sie Postscript3.

2. Finanzierungsmodell: Drucker Leasen ‚Äď Vorteile & Nachteile

Die Anschaffung von Multifunktionsdruckern f√ľr Ihr B√ľro stellt eine gr√∂√üere Investition dar, Insbesondere wenn mehrere A3 Drucker mit spezieller Funktionalit√§t ben√∂tigt werden. Der markt√ľbliche Preis f√ľr einen gew√∂hnlichen A3 Drucker liegt je nach Modell und Ausstattung zwischen 2.000 ‚ā¨ und 10.000 ‚ā¨. Aufgrund der H√∂he der Kosten stellt sich die Frage nach der Finanzierungsform die am besten zu Ihren speziellen Bed√ľrfnissen passt.

Drucker kaufen

Der Kauf von Druckern eignet sich nur f√ľr wenige Kunden mit hohem Liquidit√§ts√ľberschuss, die das Restwertrisiko √ľbernehmen m√∂chten und sich daf√ľr nicht langfristig vertraglich binden m√∂chten. Wenn Sie sich f√ľr das Drucker Kaufen entscheiden, m√ľssen Sie mit einmalig hohen Anschaffungskosten rechnen, die Ihren Cashflow belasten. Au√üerdem m√ľssen Sie Ihren Drucker bilanziell aktivieren und √ľber die betriebsgew√∂hnliche Nutzungsdauer abschreiben. Die betriebsgew√∂hnliche Nutzungsdauer f√ľr Multifunktionsdrucker betr√§gt gem√§√ü den AfA-Tabellen des Bundesfinanzministeriums 7 Jahre.

Drucker leasen

F√ľr die Mehrzahl der Kunden √ľberwiegen die Vorteile des Drucker Leasings. Beim Drucker leasen enstehen Ihnen keine Anschaffungskosten. Im Gegensatz zum Prinzip der Abschreibungen leisten Sie die Zahlungen gleichm√§√üig zur Abnutzung des B√ľrodruckers. Dadurch erh√∂hen Sie Ihre Liquidit√§t und verbessern Ihren Cashflow. Zus√§tzlich optimieren Sie durch Leasing im Gegensatz zur Fremdkapitalfinanzierung ihre Bonit√§t und schonen Ihre Kreditlinie. Drucker Leasing ist f√ľr Sie bilanzneutral. Der Drucker wird im Anlageverm√∂gen des Leasinggebers aktiviert und durch diesen abgeschrieben. Sie haben diesbez√ľglich keinen zus√§tzlichen Aufwand in Ihrer Buchhaltung. Durch das Drucker Leasing sind Sie an keine steuerrechtlichen Abschreibungszeitr√§ume gebunden. Sie k√∂nnen die Laufzeit flexibel zwischen 24 und 60 Monaten gestalten, Die Leasingraten k√∂nnen Sie dabei als Betriebsausgaben steuerlich voll geltend machen k√∂nnen.

Ein weiterer Vorteil des Drucker leasens ist die Flexibilität, die Sie gewinnen. Wenn Sie während des laufenden Projektes einen leistungsstärkeren Drucker benötigen oder Ihren Maschinenpark erweitern möchten, so ist ein Umtausch oder eine Erweiterung grundsätzlich möglich.

Der wichtigste Vorzug des Leasings ist die Planbarkeit der Kosten und die damit verbundene Sicherheit. Multifunktionsdrucker unterliegen Wartungsintervallen. St√∂rungen m√ľssen unter Umst√§nden fachm√§nnisch beseitigt und Verschlei√üteile ersetzt werden. Die damit verbundenen Kosten sind f√ľr schwierig zu kalkulieren, wenn man kein Experte ist.

Drucker mieten

F√ľr Existenzneugr√ľndungen ohne Bonit√§t, f√ľr Projekte, Veranstaltungen und Baustellen bieten sich h√§ufig k√ľrzere Laufzeiten – unter 24 Monate – an. In diesen F√§llen bieten wir gebrauchte Multifunktionsdrucker aus unserem Mietpool an. Falls Sie Interesse an Kurzzeitmieten haben, fragen Sie diese gerne telefonisch oder per E-Mail mit dem Verweis auf Kurzzeitmiete und der gew√ľnschten Laufzeit an.

Hier die Vorteile und Nachteile von Drucker Leasing im √úberblick:

 Drucker LeasingDrucker MietenDrucker Kaufen
Vertragsbindung24 – 60 Monate1 Tag – 24 MonateKeine
AnschaffungskostenKeineKeineHoch
KapitalzinsenNiedrigHochInterner Zins
GesamtkostenMittelHochNiedrig
BilanzierungKeineKeineAktivierungspflichtig
AbschreibungKeineKeine84 Monate
AufwandBetriebsausgabeBetriebsausgabeAbschreibung

Wenn sie sich f√ľr ein Leasingmodell entscheiden, √ľbertragen Sie die damit verbundenen Risiken auf den Leasinggeber. Im Gegenzug erhalten Sie stetig moderne Drucker mit den neuesten Anforderungen an Emissionen, Kosteneffizienz und Widerstandsf√§higkeit.

3. Kein Risiko eingehen: Der Full-Servicevertrag zum Drucker Leasing

Drucker leasen mit Full Service Vertrag

Egal ob Sie Ihren Drucker leasen oder kaufen, sie sollten sicherheitshalber einen Full-Servicevertrag √ľber die geplante Nutzungsdauer des Druckers abschlie√üen. Der Servicevertrag beinhaltet neben einem Wartungsvertrag auch die automatische Belieferung mit Verbrauchsmaterial, sowie die St√∂rungsbeseitigung bei Ausf√§llen.

Als Leasingnehmer √ľbernehmen Sie vertraglich die Verantwortung f√ľr die regelm√§√üige Wartung, Instandhaltung und Aufrechterhaltung der Funktionalit√§t des Leasingobjektes. Beim Kauf eines Druckers liegt es in Ihrem Interesse als Eigent√ľmer und Nutzer des Druckers, dass dieser seine Aufgaben im B√ľro erf√ľllt. Bei Sch√§den und Ausf√§llen, aber auch bei regelm√§√üigen Wartungsintervallen und technischen Konfigurationen sind sie auf herstellergeschulte Techniker angewiesen. Anfahrtskosten, Kostenvoranschl√§ge, Arbeitsleistung und Materialkosten summieren sich h√§ufig zu hohen Rechnungssummen. Insbesondere bei ‚Äěfremden‚Äú Multifunktionsdruckern l√§sst sich der Techniker oft einen Aufpreis f√ľr die vollst√§ndige Bestandsaufnahme am Drucker bezahlen. Ein weiteres Risiko liegt bei der derzeitigen Arbeitsmarktsituation im Handwerk darin, √ľberhaupt einen Techniker mit freien Kapazit√§ten und kurzfristiger Verf√ľgbarkeit zu finden.

Durch einen all-inklusive Servicevertrag können Sie diese Risiken ausschließen. Zu vorher vertraglich vereinbarten Konditionen erlangen sie planerische Sicherheit und profitieren von einem stets einsatzbereiten Multifunktionsdrucker. Der Servicevertrag bietet die perfekte Ergänzung zum Drucker Leasing. Bei Serviceverträgen zahlen Sie einen monatlich fixen Betrag in Abhängigkeit von Ihrem voraussichtlichen Druckvolumen.Des Weiteren sind Folgeseitenpreise bei Überschreitung des Druckvolumens im Servicevertrag vereinbart. Folgende Leistungen sind mit dem monatlichen Beitrag abgegolten*:

  • Automatische Belieferung mit Toner (Versand per DHL)
  • Regelm√§√üige Wartung gem√§√ü den Wartungsintervallen des Herstellers
  • Beseitigung von St√∂rungen
  • Reparatur im Schadensfall
  • Alle Ersatz- und Verschlei√üteile
  • Anfahrt und Arbeitsleistung des Technikers
  • Technische Soforthilfe per Hotline und Teamviewer
  • Konfiguration des Druckers
  • Lieferung
  • Integration des Druckers in Ihr Netzwerk
  • Einweisung der Bediener

Welchen Leistungsumfang bietet der Full-Service Vertrag?

Der Full Service Wartungsvertrag ist die optimale Erg√§nzung zum Drucker Leasing. Mit dem Servicevertrag buchen Sie ein „Rundum-Sorglos-Paket“ f√ľr Ihren Multifunktionsdrucker. Von der Einweisung √ľber Notfall Hotline, St√∂rungsbeseitigung, Reparatur, Wartung, Tonerlieferung bis zur Entsorgung unterst√ľtzen wir Sie, um die Einsatzbereitschaft ihres Druckers zu gew√§hrleisten, wenn es darauf ankommt. Mit unserem herstellergeschulten Techniker-Team sind wir f√ľr Sie deutschlandweit mit einer garantierten Reaktionszeit von weniger als 8 Stunden im Einsatz. Mit einem monatlichen Festbetrag in Abh√§ngigkeit von Ihrem Druckermodell und durchschnittlichen Druckvolumen profitieren Sie f√ľr die gesamte Laufzeit Ihres Leasingvertrages von unseren Serviceleistungen.

Den Full-Service Vertrag bieten wir Ihnen auch an, wenn Sie Ihren Drucker bei uns gekauft haben.

Was Kostet der Full-Service Vertrag?

Die Kosten des Full-Service Vertrages zum Drucker Leasing sind stark vom gew√§hlten Druckermodell abh√§ngig. Die monatlichen Kosten errechnen sich aus dem vertraglich vereinbarten Druckvolumen zuz√ľglich einer Grundgeb√ľhr f√ľr die Vertragsverwaltung und dem Vorhalten der notwendigen personellen und materiellen Kapazit√§ten (Techniker, Verbrauchsmaterial und Ersatzteile), um im Bedarfsfall schnell reagieren zu k√∂nnen. Bei unserer Preiskalkulation liegen wir regelm√§√üig unter der empfohlenen Selbstkostenkalkulation der Hersteller f√ľr Fachh√§ndler.

Die Kosten einer Seite beziehen sich immer auf eine DIN A4 Seite. Ein beidseitig bedrucktes A4 Blatt wird dementsprechend als 2 x DIN A4 Seiten gezählt. Eine A3 Seite wird ebenfalls als 2 x A4 Seiten gezählt. Insofern wird ein beidseitig bedrucktes DIN A3 Blatt als 4 x A4 Seiten vom Drucker erfasst.

In der folgenden Tabelle werden die markt√ľblichen Seitenpreise zur Kalkulation der Servicevertr√§ge aufgef√ľhrt. Die Preise schwanken je nach Hersteller, Druckermodell, Fachh√§ndler und Region. Die Preise beziehen sich auf vorher vereinbarte Mindestmengen. Die Preise f√ľr mindestmengen√ľberschreitene Folgeseiten liegen √ľblicherweise 20 – 30 % √ľber den unten aufgef√ľhrten Preisen, da der Dienstleister hier ein erh√∂htes Planungsrisiko tr√§gt. Die konkreten Folgeseitenpreise k√∂nnen Sie Ihrem individuellen Angebot von uns entnehmen.

Kosten pro SeiteSCHWARZ/WEISSFARBE
A3 Drucker (Office)0,5 Cent – 0,8 Cent
(0,005 ‚ā¨ – 0,008 ‚ā¨)
3 Cent – 5 Cent
(0,03 ‚ā¨ – 0,05 ‚ā¨)
A4 Drucker (Office/Performance)0,7 Cent – 1 Cent
(0,007 ‚ā¨ – 0,01 ‚ā¨)
6 Cent – 7 Cent
(0,06 ‚ā¨ – 0,07 ‚ā¨)
A4 Drucker (Office/Schreibtisch)0,9 Cent – 1,2 Cent
(0,009 ‚ā¨ – 0,012 ‚ā¨)
8 Cent – 10 Cent
(0,08 ‚ā¨ – 0,1 ‚ā¨)
A4 Drucker (Home)3 Cent – 5 Cent
(0,03 ‚ā¨ – 0,05 ‚ā¨)
12 Cent – 18 Cent
(0,12 ‚ā¨ – 0,18 ‚ā¨)

*Bitte beachten Sie ergänzend die vertraglichen Vereinbarungen in Ihrem Leasing- und Servicevertrag, sowie unsere allgemeinen Geschäfts- und Vertragsbedingungen.

Wie kann ich einen Full-Service Vertrag zum Drucker Leasing abschließen?

Den Full-Service Vertrag als Erg√§nzung zum Drucker Leasing oder Kauf k√∂nnen Sie ganz bequem auf der Produktseite dazu buchen. Suchen Sie sich dazu zun√§chst einen Drucker aus dem Portfolio unseres Online-Shops aus, der Ihren Anforderungen gen√ľgt und √∂ffnen Sie die Produktseite des gew√ľnschten Druckers. Falls Sie spezielle Anforderungen haben, sich unsicher sind oder bei der Auswahl beraten werden m√∂chten, z√∂gern Sie nicht unsere kostenfreie Hotline in Anspruch zu nehmen: 0800 525 14 00.

Full-Service-Vertrag zum Drucker Leasing abschließen

Auf der Produktseite haben Sie die M√∂glichkeit den Drucker nach Ihren pers√∂nlichen Vorstellungen zu konfigurieren. Nachdem Sie sich f√ľr eine bestimmte Anzahl an Papierkassetten und optionales Zubeh√∂r entschieden haben, k√∂nnen Sie den Full Service Vertrag durch die Auswahl des entsprechenden Bildes dazu buchen. Falls Sie sich √ľber die Leistungen des Full-Service Vertrages im Detail informieren m√∂chten, folgen Sie bitte dem Link „Leistungen des Full-Service Vertrages.

Die Kosten f√ľr den Full Service Vertrag entstehen zus√§tzlich zu den Kosten des Drucker Leasing Vertrages. Die Kosten werden monatlich berechnet und setzen sich aus den Kosten f√ľr ein monatliches Freiseitenkontingent an schwarz-wei√ü, und Farbseiten zusammen. Das Freiseitenkontingent k√∂nnen Sie durch das bet√§tigen der Schieberegler ver√§ndern. Durch die Anzahl der Freiseiten pro Monat √§ndern sich auch die Kosten. Die Kosten des jeweiligen Kontingents finden Sie zum einen unmittelbar unter dem Schieberegler und zum anderen werden diese unter dem Punkt „Zusatzoptionen“ aufsummiert.

Je nach Hersteller und Druckermodell sind verschiedene monatliche Mindestabnahmemengen f√ľr schwarz-wei√ü und Farbseiten verpflichtend, um einen qualitativ hochwertigen Service vorzuhalten. Diese sind bereits im Webshop voreingestellt und k√∂nnen nicht unterschritten werden. A3 Drucker haben √ľblicherweise eine h√∂here Mindestabnahmemenge als A4 Drucker. Falls Sie ihr gebuchtes Freiseitenkontingent √ľberschreiten sollten, werden die √ľberz√§hligen Seiten mit Folgeseitenpreisen in Rechnung gestellt. Die Folgeseitenpreise entnehmen Sie bitte Ihrem individuellen Angebot, das Ihnen nach Abschluss des Bestell-/Anfrageprozesses per Email zugeht.

Das Buchen von Freiseitenkontingenten gibt uns Planungssicherheit hinsichtlich der Disposition von Material und Personal. Diesen Vorteil geben wir gerne an unsere Kunden weiter. Aus diesem Grund sind die Freiseitenpreise bereits rabattiert. Die Folgeseitenpreise liegen √ľblicherweise ca. 20 – 30 % √ľber den Preisen des Freiseitenkontingents. Die Folgeseiten werden quartalsweise ermittelt und gesondert in Rechnung gestellt.

4. Kostenfalle: Drucker Leasing ‚Äď Angebote richtig vergleichen

Wenn Sie sich f√ľr Kauf, Miete oder Drucker Leasing entscheiden, sollten Sie Angebote verschiedener Fachh√§ndler einholen. H√§ufig versuchen Fachh√§ndler die Gesamtkosten m√∂glichst intransparent zu gestalten, um Ihnen die Vergleichbarkeit mit der Konkurrenz zu erschweren. Gerne nutzen Sie Folgeseitenpreise und die Berechnung einmaliger Nebenkosten um die monatlichen Leasingbetr√§ge und Servicepauschalen niedrig auszuweisen. Deswegen sollten Sie beim Vergleich der Angebote grunds√§tzlich darauf achten, dass Sie alle Kostenpositionen in den jeweiligen Angeboten beachten und kalkulieren, ansonsten k√∂nnen die Nebenkosten schnell die Kosten des eigentlichen Drucker leasen √ľbersteigen. Folgende Leistungen sollten unbedingt explizit im Leistungskatalog des Anbieters enthalten sein, um teure Folgekosten zu vermeiden:

  • Konfiguration des Druckers
  • Transport des Druckers zum Abstellort
  • Integration in Ihr B√ľronetzwerk
  • Einweisung der Bediener
  • Verbrauchsmaterial (Toner)
  • R√ľcknahme und Entsorgung nach Vertragsende
  • Folgeseitenpreis Schwarz-wei√ü , Farbe und Scannen
  • Laufzeit des Leasingvertrages

Da beim Drucker leasen ausschlie√ülich vollamortisierende Leasingvertr√§ge angeboten werden, sinken die monatlichen Kosten mit dem Anstieg der Vertragslaufzeit erheblich. Lassen Sie sich am besten jeweils ein Angebot f√ľr die √ľblichsten Laufzeiten ( 36, 48 und 60 Monate) schicken.

Falls Sie sich im Auswahlprozess unsicher sind, ob sie alle Kosten und Leistungen ber√ľcksichtigt haben, k√∂nnen Sie uns gerne das betreffende Angebot √ľbersenden. Wir pr√ľfen dieses f√ľr Sie und erstellen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich ein Gegenangebot.